Ergänzung und Update

Trotz längerer Publikationspause wird der Mecklenburg-Strelitz-Blog weiter betrieben werden. Doch sind die aktuell in Arbeit befindlichen Artikel außerordentlich rechercheintensiv und werden daher erst in einem vorzeigbaren Zustand veröffentlicht – was leider dauern wird.

Nach längerer Vorarbeit hat aber endlich ein langersehnter und lang vorbereiteter Blog seine Existenz begonnen:
rethra.wordpress.com

Das alte redarische Heiligtum Rethra, welches seit fast tausend Jahren verschollen ist und welches seit knapp 500 Jahren gesucht wird, hat immer noch keine griffige Übersicht zu seiner Geschichte aufzuweisen. Vielleicht lässt sich dies hiermit ändern.

Die vorgestellten Originaltexte sind grundsätzlich in traditioneller Handarbeit von den Vorlagen abgetippt worden, die Kurzvorstellungen von Subjektivem nicht frei.

Auf dem Blog werden zunächst grundlegende Texte und Vorstellungen zur bisherigen Rethraforschung publiziert werden. Bis Ende des Jahres soll eine halbwegs vernünftige Übersicht zustande kommen, die dann im Folgenden perfektioniert wird.

Ja – und wie bereits in dem Blog vermerkt – Anregungen werden dankbar, Kritik mit Spannung erwartet!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mittelalter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s