Schlagwort-Archive: Mecklenburg-Strelitz

Der Peter-Paul-Verlag in Feldberg – eine Bibliografie

Im mecklenburgischen Feldberg entstand nach dem Zweiten Weltkrieg ein privater Kinderbuchverlag. Nach dem Sohn seines Inhabers wurde er Peter-Paul-Verlag benannt. Am 19. Dezember 1946 erteilte die Sowjetische Militäradministration dem Juristen und Buchhändler Paul Zahl die Genehmigung zum Betrieb des Unternehmens. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bibliographien, Feldberg, Verlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Zur Erinnerung – Peter Paul Zahl

sind sie fragte der zöllner in staten island nadelöhr zum paradies für emigranten sind sie mitglied der kommunistischen partei oder einer ihrer unterorganisationen? aber nein! sagte bakunin und lachte laut (1) Hierzulande fast unbemerkt, verstarb am 24. Januar 2011 in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Feldberg, Persönlichkeiten, Verlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Karl Fischer – Bibliographie

Als Ergänzung zu dem Artikel „Auf Wiedersehen“ folgt hier die bibliografische Vorstellung einiger Werke Karl Fischers. Viele seiner Manuskripte schlummern jedoch bis heute im Verborgenen – wobei ein Großteil von dem Archiv für Christlich-Demokratische Politik in Sankt Augustin beherbergt wird. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bibliographien, Neustrelitz, Persönlichkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

AUF WIEDERSEHEN!

zum 110. Geburtstag von Pastor Karl Fischer geb. 20.12.1900 in Altona, gest. 28.03.1972 in Lobetal „Vielleicht – oder wahrscheinlich – lag hier manches im argen. Aber daneben waren sicher auch noch manche Lichtstellen zu entdecken, wenn man mit Unvoreingenommenheit an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Neustrelitz, Persönlichkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

BIBLIOGRAPHIE ZUM FALL JAKUBOWSKI

(unvollständig, wird ergänzt): Brandt, Arthur: Unschuldig verurteilt, Richter sind nicht unfehlbar, Kapitel: Josef Jakubowski – unschuldig hingerichtet, Nur Indizien, Die Hinrichtung, Die wahren Täter, Eine Puppe; S. 15 – 23, Erwähnung auch im Vorwort, S. 11 – 12 Econ Verlag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alt-Strelitz, Bibliographien, Neustrelitz, Persönlichkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

JOSEF JAKUBOWSKI

Ein Justizirrtum führte 1926 in Mecklenburg-Strelitz zu einem Justizmord. Heute erinnert ein Gedenkstein vor dem ehemaligen Gefängnisgebäude an dieses Verbrechen, und eine Straße in Alt-Strelitz wurde nach dem Hingerichteten benannt. Josef Jakubowski war ein polnischer Landarbeiter aus Dunai (heute Dubnai, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alt-Strelitz, Neustrelitz, Persönlichkeiten, Strassen- und Flurnamen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

DER JUSTIZMORD AN JAKUBOWSKI

Im Folgenden wollen wir die erste ausführliche Zusammenfassung zum „Fall Jakubowski“ vorstellen, welche einen Einblick in den Justizmord an Josef Jakubowski am 15. Februar 1926 in Alt-Strelitz gibt. „Der Justizmord an Jakubowski“ erschien 1928 im Tagebuch-Verlag, und sollte der Wiederaufnahme … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alt-Strelitz, Bibliothek, Neustrelitz, Persönlichkeiten, Schönberg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

OTTO GIEROW – DER PUPPENSPIELER

In den zwanziger Jahren befand sich in Neustrelitz in der Strelitzer Straße 41 das Dürerhaus.  Der Inhaber Otto Gierow betrieb hier seinerzeit ein weit über Neustrelitz hinaus bekanntes Kunstgewerbehaus und Puppentheater. Heute erinnert nichts mehr an diese Vergangenheit. Wir wollen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Neustrelitz, Persönlichkeiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar